Rund um Spitzbergen hr_logo_center_3d_rgb_pos1.png

Expeditions-Seereise mit MS Fram / 4 Termine in 2017 /  9 Tage inkl. Flug ab € 5.952,- 

 

Fast menschenleer, geheimnisvoll, regiert vom „König der Arktis“, dem Eisbären – das ist Spitzbergen. Umrunden Sie mit Hurtigruten die größte Insel des Svalbard-Archipels und erleben Sie diese einmaligen Landschaften zur Zeit der Mitternachtssonne! Geplant ist die Überquerung des 80. Breitengrads, hier trennen uns nur noch 600 Seemeilen vom Nordpol. Erkunden Sie die Naturreservate im Osten und einige der spektakulärsten Höhepunkte der Arktis.

Genießen Sie Anlandungen, Wanderungen, Kajak-Touren und andere Aktivitäten in der größten arktischen Wildnis Europas.

 

Rund um Spitzbergen mit MS Fram

 

Impressionen von dieser Reise

 

Reiseverlauf

 

TAG 1–2: Longyearbyen

Nach dem Flug erwartungsvoll angekommen in der Arktis! In Longyearbyen, der informellen Hauptstadt, genießen Sie noch einmal städtisches Flair. Nach Ihrer ersten „ Polarnacht“ geht es auf eine Stadtrundfahrt mit anschließender Einschiffung auf MS Fram. Ihr Abenteuer kann beginnen.

 

TAG 3–4: Nationalpark Nordwest-Spitzbergen

Entdeckt wurde der Nordwesten durch Willem Barents und seine Crew am 17. Juni 1596. Auf ihn und seine Beschreibung der Landschaft geht auch der Name „Spitzbergen“ zurück, denn spitze Berggipfel bestimmten den ersten Eindruck. Landschaftliches Highlight in dieser Region ist der Kongsfjord (Königsfjord): alpine Berglandschaften, Tundraebenen und kalbende Gletscher fesseln den Blick. Im Inneren des Fjords werden Ihnen gleich die zahlreichen Seevögel auffallen. Auf unserem Weg Richtung Nordwesten erreichen wir den Krossfjord und Mitrahalvøya, wo es kulturelle Überreste aus der Walfangzeit zu sehen gibt. Die unberührte Natur zeigt sich in der hochalpinen Flora und in den umschwärmten Vogelklippen. Geübte Entdeckeraugen sichten hier schon mal ein Svalbard-Rentier! Eine sportliche Herausforderung meistern Sie bei der Überquerung eines Gletschers mit unserem erfahrenen Expeditionsteam. Auf unserem Rückweg werden wir die frühere Bergsiedlung von Ny Ålesund besuchen, die später zur Forschungsstation umfunktioniert wurde. Am nördlichsten Punkt unserer Expedition, im Woodfjord-System, wartet ein atemberaubendes Spektakel auf Sie: Der Monaco-Gletscher hat eine enorme Geschwindigkeit, sodass er in kurzen Abständen ins Meer kalbt und das Wasser mit Schelfeis füllt.

 

TAG 5–7: Naturreservat Nordost-Spitzbergen und Nationalpark Süd-Spitzbergen

Ja, Sie spüren richtig: Hier im Osten ist das Klima rauer als im Westen, weil dieser Teil des Archipels kälteren Meeresströmungen ausgesetzt ist. Nirgendwo ist die Chance größer, Eisbären zu sichten! Unsere Expeditionsleiter begleiten die Entdeckungen mit ihrem geschichtlichen Wissen: Im Sorgfjord fand die berühmte Walfänger-Schlacht Ende des 17. Jahrhunderts statt, und hier startete Kapitän Parry den weltersten Versuch, den Nordpol zu erreichen. Mit nichts als einer Ruderbarke und später zu Fuß strebte er seinem Ziel entgegen – leider erfolglos. Immerhin hielt sein Rekord über fast fünf Jahrzehnte.


Alkefjellet gilt als das „New York der Vögel“: Bis zu 350 m hohe Felsnadeln ragen in den Himmel, hier finden etwa Dickschnabellummen den perfekten Nistplatz. Von Deck aus sehen Sie alles aus nächster Nähe.


Während wir Kurs Richtung Süden nehmen, taucht linker Hand Edgøya auf, die drittgrößte Insel des Archipels. Erstaunlicherweise ist das Westufer nicht mit Gletscher eis bedeckt, im Gegensatz zu den Küsten im Osten Spitzbergens. Am Kapp Lee gibt es eine exzellente Gelegenheit, sich näher mit der Erforschung Spitzbergens zu beschäftigen.


An der südlichen Spitze, bereits auf dem Rückweg nach Longyearbyen, kommen Sie an einem Schmuckstück vorbei, dem Hornsund. Er schneidet ca. 25 km ins Land ein und bietet auf engem Raum eine erstaunliche landschaftlich-geologische Vielfalt. Unsere Expeditionsleiter erzählen Ihnen mehr über die zahlreichen Gesteinsarten, die Sie hier zu sehen bekommen!

 

TAG 8: Isfjord

Zum Schluss noch einmal ein ganz besonderer, ja der bekannteste Fjord Spitzbergens: der Isfjord. In den äußeren Armen des Fjordsystems erleben Sie brütende Dickschnabellummen, im Inneren wechselt die Landschaft. Gewaltige, u-förmige Täler, die von den gigantischen Gletschern vor zehntausend Jahren ausgeschabt wurden, sind heute die Heimat für große Populationen des Svalbard-Rentiers. Mit einem besonderen Erlebnis wollen wir die gemeinsame Expedition ausklingen lassen: ein „Eis-Barbecue“ vor spektakulärer Kulisse.

 

TAG 9: Longyearbyen

Mit dem unbeschreiblichen Gefühl, dem Nordpol ganz nahe gewesen zu sein, fliegen Sie von Longyearbyen zurück in die Heimat.

 

tagesaktuelle Preise pro Person (Stand: 01.11.16):

Hurtigruten arbeitet mit einem variablen Preissystem, das mit Auslastung steigt

 

Kabinenkategorie 03.07.17 11.07.17 19.07.17 27.07.17
I2 / 2-Bett-Innenkabine €   7.446,- €   5.952,- €   5.952,- €   7.147,-
N2 / 2-Bett-Außenkabine - €   6.916,- €   6.916,- €   8.368,-
U2 / 2-Bett-Außenkabine €   9.640,- €   7.597,- €   7.597,- €   9.231,-
F2 / Doppelbett-Außenkabine € 10.792,- €   8.461,- €   8.461,- € 10.326,-
M2 / Suite mit Doppelbett € 11.766,- €   9.192,- €   9.192,- € 11.252,-
MG / Grand Suite mit Doppelbett und Balkon € 14.372,- € 11.146,- € 11.146,- € 13.727,-

 

Leistungen

  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie inklusive Vollpension an Bord
  • Flug von Hamburg via Oslo nach Longyearbyen und zurück. Nach Verfügbarkeit. Sollte die von Hurtigruten kalkulierte Buchungsklasse ausgebucht sein, bieten wir Ihnen eine höher tarifierte Buchungsklasse an
  • lughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • Hurtigruten Rail & Fly 2. Klasse innerhalb Deutschlands
  • Transfer mit Ausflug in Longyearbyen
  • 1 × Ü / F in Longyearbyen inklusive Mittagessen
  • Anlandungen mit Polarcirkel-Booten und Aktivitäten an Bord und an Land
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das auch Vorträge hält und Anlandungen / Aktivitäten begleitet
  • Wind- und regenabweisende Jacke
  • Tee und Kaffee an Bord

 

Veranstalter: Hurtigruten GmbH, Hamburg


Gerne machen wir Ihnen ein tagesaktuelles Angebot:

 

Anrede:
Name:
 
E-Mail:
Betreff:
Nachricht:

© 2012 Fjordtra | Login | Webdesign Hamburg